Kursdetails

23ACE2001 Serhij Zhadan: Poet, Rocker, Chronist des Krieges Gedichte, Prosa, Lieder des ukrainischen Friedenspreisträgers - mit Tanja Kübler, Anna Minkenberg und Stefan Jakubik

Eckdaten

Beginn Mo., 06.02.2023, 19:30 - 21:45 Uhr
Kursgebühr Abendkasse: Der Eintritt von 10 Euro wird gespendet.
Dauer 1 Abend
Kursleitung Dozententeam

Kursinformationen

Er ist Autor, Musiker und freiwilliger Helfer im Krieg: Für sein Werk wurde der Ukrainer Serhij Zhadan mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels geehrt - nicht zuletzt für seine fast dokumentarische Beschreibung des Überlebens in Kriegszeiten in seinem neuesten Buch "Himmel über Charkiw".
Der im Gebiet Luhansk geborene Autor gehört zu den wichtigsten Stimmen der ukrainischen Gegenwartsliteratur. Seit den 90er Jahren prägt der heute 48-Jährige die Kulturszene Charkiws, organisiert Literatur- und Musikfestivals und veröffentlicht Romane, Gedichte, Erzählungen und Essays. Sein Werk wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt.
Tanja Kübler, Schauspielerin am Schlosstheater Celle, wird an diesem Abend ausgewählte Texte von Serhij Zhadan vortragen.
Die Ukrainerin Anna Minkenberg bereichert den Abend mit Liedern des Musikers und aus der Ukraine.
Stefan Jakubik, Inhaber von Sternkopf & Hübel, stellt die Biografie und das Werk des Schriftstellers vor.
Liliane Steinke, Leiterin der vhs Celle, moderiert den Abend.
Die Einnahmen des Abends werden für die Zhadan-Stiftung gespendet.




Kursort

Celle; Kunst und Bühne, Nordwall 46, 29221 Celle




Termine

Datum
06.02.2023
Uhrzeit
19:30 - 21:45 Uhr
Ort
Celle; Kunst und Bühne, Nordwall 46, 29221 Celle