EDV und Beruf / Kursdetails

20BCE5163 Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) Vortrag am Abend

Eckdaten

Beginn Di., 06.10.2020, 18:30 - 21:40 Uhr
Kursgebühr 15,60 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung Oliver Schlickeisen
Bemerkungen Wichtiger Hinweis: Innerhalb des Vortrages erfolgt keine Rechtsberatung, sondern es werden anhand von Praxisbeispielen Empfehlungen zur Umsetzung des Datenschutzes gegeben.

Kursinformationen

Überall werden personenbezogene Daten erfasst, gespeichert, weitergegeben und auch analysiert. Technische Entwicklungen wie Internet, E-Mail, Mobiltelefon, Videoüberwachung und elektronische Zahlungsmethoden schaffen neue Möglichkeiten zum "Datensammeln". Interesse an unseren Informationen haben sowohl staatliche Stellen als auch Unternehmen.
Die Bedeutung des Datenschutzes steigt somit stetig an - sowohl im privaten als auch im beruflichen Umfeld. Auch bei der Arbeit als Datenschutzbeauftragter bewegt man sich in einem großen Spannungsfeld.
Dieser Kurs richtet sich an alle, die einen Überblick über die verschiedenen Bereiche der Datenschutzgesetze DSGVO und BDSG erhalten möchten.
* Grundbegriffe des Datenschutzes (z. B. personenbezogene Daten, Rechte des Betroffenen, Auftragsverarbeitung, Transparenz)
* Grundlegender Aufbau der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG 2018)
* Abgrenzung sowie Schnittstellen zur Datensicherheit (Sicherheitsanalyse)
* Einblick in die Arbeit eines Datenschutzbeauftragten (DSB)
* Informationen über die Einhaltung des Datenschutzes (Überwachung)
* Tipps zur Informationsbeschaffung




Kursort

EDV-Raum B, Nebengebäude

Trift 20
29221 Celle

Termine

Datum
06.10.2020
Uhrzeit
18:30 - 21:40 Uhr
Ort
Trift 20, Celle; VHS, Trift 20, EDV-Raum, Raum B