Kursdetails

22BCE1802 Religionsphilosophie und Kunstgeschichte: G. E. Lessing

Eckdaten

Beginn Sa., 14.01.2023, 15:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 22,80 €
Dauer 1 Samstag
Kursleitung Franz-Florian Michael Fischbach

Kursinformationen

Gotthold Ephraim Lessing ist ein Universalgelehrter und Literat höchsten Ranges, der mit Schiller und Goethe auf einer Stufe steht. In seiner kunsthistorischen Schrift “Wie die Alten den Tod gebildet“ befasst sich Lessing, einer der führenden Repräsentanten der Aufklärung, mit einem Thema von ewiger Bedeutsamkeit: mit “Sterben und Tod“. Dementsprechend impliziert dieses vom Geiste der Epoche der Aufklärung getragene Werk einiges an religionsphilosophischem Gehalt. – Die Wichtigkeit der Aufklärung und ihrer zivilisatorischen Errungenschaften ist und bleibt ungebrochen. Mithin umfasst der hier angebotene Lehrgang nicht nur Kunstgeschichte sowie eine philosophische Erörterung des existentiellen Phänomens "Sterben und Tod", sondern auch eine in der Tradition der Aufklärung stehende, kritische Betrachtung der Gegenwart.




Kursort

Trift 17, Raum 2

Trift 17
29221 Celle

Termine

Datum
14.01.2023
Uhrzeit
15:00 - 20:30 Uhr
Ort
Trift 17, Celle; VHS, Trift 17, Raum 2